wissen.leben | WWU Münster 


Workshop "Nonlinear Dynamics of Structure Formation at Interfaces"

The scope of the workshop, organized by Prof. U. Thiele (Institute for Theoretical Physics), Prof. A. Heuer (Institute for Physical Chemistry) and Dr. O. Kamps (Center for Nonlinear Science) is to foster the exchange of recent results and ideas related to the dynamics of and at interfaces and surfaces that are investigated in a variety of (interdisciplinary) fields in the natural sciences and applied mathematics. As in many cases the resulting structures result from spontaneous self-organisation, a specific aim is to identify universal features related to the nonlinear character of the underlying processes, to place the individual systems and phenomena into the wider context of the understanding of out-of-equilibrium phenomena. Ample opportunities for exchange (including discussions after each talk and a poster session) shall allow early-stage and distinguished scientists to discuss challenges and open problems across fields and to identify ways to coordinate future efforts. For more information about the workshop, see: http://www.uni-muenster.de/CeNoS/Veranstaltungen/Tagungen/Archiv/NDSFI15/index.html

Starke Beteiligung des Instituts für Theoretische Physik am diesjährigen Leonardo-Campus-Run

 

Am diesjährigen Leonardo-Campus-Run nahmen sechs Läuferinnen und Läufer aus dem Institut für Theoretische Physik teil. Das waren zwar etwas weniger als in den vergangenen Jahren, doch kam Saskia Schmiemann mit einer Zeit von 21:55 min. nach 5 km als dritte Frau ins Ziel. Herzlichen Glückwunsch!

 

Internationale Teilchenphysiker-Tagung zu Partonschauern und Resummation

 

Wenn an Beschleunigern wie dem LHC in Genf Protonen und Kerne beinahe mit Lichtgeschwindigkeit aufeinander treffen, zerplatzen sie mitunter in Tausende von kleinsten Elementarteilchen. Die theoretische Beschreibung solcher Ereignisse mit sogenannten Partonschauern und Resummationsmethoden ist hoch komplex und Thema einer Tagung, die Jun. Prof. Dr. Anna Kulesza und Prof. Dr. Michael Klasen vom Institut für Theoretische Physik der Universität Münster vom 10. bis 12. Juni 2014 in der Johannisstraße 4 organisieren. Erwartet werden über 40 Experten aus den USA, Großbritannien und zahlreichen anderen europäischen Ländern.



Impressum | © 2007 WWU Münster
Universität Münster
Schlossplatz 2 · 48149 Münster
Tel.: +49 (251) 83-0 · Fax: +49 (251) 83-3 20 90
E-Mail: